Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Erlaubnis nach § 11 TierSchG

Nachfolgende Bedingungen gelten für alle Leistungen der ITVT. Sie sind Bestandteil sämtlicher Verträge und Vereinbarungen, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. 

Durch eine verbindliche Zusage (mündlich, fernmündlich oder schriftlich) beider Seiten zu einem Termin oder Auftrag in Form einer der auf der Website angegebenen Leistungen kommt der Vertrag zustande. Welche Leistungen damit vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der beidseitigen Terminabsprache bzw. Auftragserteilung. 

Terminabsagen oder -verschiebungen durch den Auftraggeber sind bis zu 24 h vorher kostenfrei möglich. Danach kann ITVT das Honorar für die vereinbarte Leistung in Rechnung stellen. 
ITVT kann unter Angabe von Gründen einen Termin auch kurzfristig verschieben, muss sich jedoch um einen Nachholtermin bemühen. 

Eine Erfolgsgarantie von Seiten der Trainerin kann nicht zugesagt werden, da der Auftraggeber / das jeweilige Mensch-Hund-Team daran maßgeblich durch Kooperationsbereitschaft u.a. beteiligt ist.

Es gelten die aktuellen Preise, welche der Website www.individuelle-tierverhaltenstherapie.de zu entnehmen sind. Zahlungen sind bar beim jeweiligen Termin oder innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsausstellung zu zahlen. Bei verzögerter Zahlung behält sich ITVT vor, eine Säumnisgebühr zu erheben. 

ITVT sichert zu, alle Informationen vertraulich zu behandeln, die zur Erfüllung des Auftrages gesammelt und verarbeitet werden. Die Daten des Auftraggebers werden im Rahmen üblicher Verwahrungsmöglichkeiten vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Mit Vertragsabschluss erhält ITVT die notwendigen Informationen freiwillig vom Auftraggeber. 

Das Urheberrecht sämtlicher Dokumente und Dateien, die von ITVT zur Verfügung gestellt werden, liegt bei Carmen Schlichting. Eine Weitergabe oder Vervielfältigung bedarf einer ausdrücklichen Genehmigung der eben genannten Person. 

Der Auftraggeber stimmt im Zuge des Vertragsabschlusses zu, dass Bildmaterial, welches in den Stunden durch ITVT erstellt wird, auf der unternehmenseigenen Website veröffentlicht und zu unternehmensgebundenen Zwecken verwendet werden darf. Der Auftraggeber kann dieser Vereinbarung jederzeit in schriftlicher Form widersprechen. Der Widerspruch gilt ab Eingang des schriftlichen Widerspruchs bei ITVT.

Jegliches Ton- und Bildmaterial, welches im Zusammenhang mit der Trainerin von Auftraggebern oder Dritten erstellt wird, bedarf zur Vervielfältigung oder Weitergabe ausdrücklich einer schriftlichen Genehmigung der Trainerin.

In Bezug auf die Haftung trägt jeder Auftraggeber selbst die Verantwortung für sein Tier. Die gewerbliche Haftpflicht greift nur, wenn Schäden vorsätzlich oder grob fahrlässig durch die Verhaltensberaterin selbst herbeigeführt wurden.  Eine Haftung für Schäden, die durch Dritte verursacht wurden, ist davon ausgeschlossen. 

Sollten eine oder mehrere Bedingungen der AGB unwirksam sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit ergänzt oder geändert werden.

Stand: März 2020