Meine Qualifikation 

Erlaubnis nach § 11 TierSchG

Fachspezifische Ausbildung

Ich habe meine tierpsychologische/verhaltenstherapeutische Ausbildung 2018 abgeschlossen für Hunde, Pferde, Katzen, Nager und Vögel sowie deren Halter.
Mein Schwerpunkt liegt dabei auf der Beratung von Hundehaltern und ihren Hunden in Form eines individuell erarbeiteten Trainings, welches fortlaufend auf das jeweilige Team abgestimmt wird.
 
 

Fachliche Fort-/Weiterbildung


Auch aktiv im Bereich der hundegestützten Pädagogik sowie in der Ausbildung und Beurteilung von Rettungshunden; ein weiteres Fachgebiet ist die Geruchsdifferenzierung bzw. jegliche Form der Nasenarbeit.

Dez. 2020: Webinar "Bindung Hund und Mensch" (Z & F)
Mai-Juli 2020: Welpenkurse leiten (Celina del Amo); Longiertraining für Hunde (Pia Gröning) Mantrailing 1 + 2 (Alun Williams)
März 2020: Fortbildungsvortrag "Problemverhalten" bei S. Walczak;
Workshop "Das unsichtbare Band" und Workshop "Schnüffelspiele" (Z & F)
Febr. 2020: Webinar "Trennungsbedingte Störungen" (Z & F)

Dez. 2019: erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung Sachkunde Hund sowie erfolgreiche praktische Überprüfung der bisherigen Ausbildertätigkeit (Veterinäramt, nach §11 Tierschutzgesetz)

Nov. 2019: Webinar "Körpersprache bei Hunden" (Z & F)
Okt. 2019: Webinar "Jagdverhalten" (Z & F)
Sept. 2019: Webinar "Antigiftköder-Training" (Z & F) sowie Fortbildungsseminare bei Tierärztin und Dozentin Sophie Strodtbeck ("Verhaltensprobleme - Problemverhalten?" und "Verhaltenstherapie aus dem Futternapf?")
ab 2019: Weiterbildung in Bezug auf Sachkunde Hund (Ziemer & Falke, D) sowie Studium der Hundewissenschaften (ATN, CH); Mitglied in der IGHhH

Werdegang

Mein  Werdegang umfasst verschiedene Stationen. Von klein auf mit Hunden aufgewachsen, habe ich mich ab 2001 mehr und mehr mit Ausbildungskonzepten in Bezug auf die Hundeausbildung befasst. Zunächst allerdings rein ehrenamtlich.
ab 2001: Hospitationen und Helfertätigkeiten im SV sowie in einer Hundeschule in Göttingen, deren damals schon modernes Konzept mein Interesse an der Ausbildung von Hunden sehr intensivierte
2004 - 2014: ehrenamtliche Arbeit in verschiedenen Sparten des Hundesports; Ausbilderlizenzierung (Schwerpunkt Nasenarbeit) und seitdem auch Mitglied in der TAG-H
2014/15: Ausbildung tiergestützte Intervention  - Schwerpunkt: hundegestützte Pädagogik
2014-2019: Internationale Einsatzarbeit im Rettungshundewesen (überwiegende Zusammenarbeit mit Teams aus D, CH, NL, USA), Ausbilderin sowie Prüferin für Rettungshunde;
allgemeine Fort- und Weiterbildungen bei anerkannten und IHK-zertifizierten Hundetrainern
2017/18: Fernstudium der Tierpsychologie (ILS) plus fachpraktische Einheiten Tierverhaltenstherapie; 
Abschluss zur geprüften Tierpsychologin/Tierverhaltensberaterin im März 2018